DEUTSCHLANDS GRÖSSTES ANGEBOT SPEZIELL FÜR MONTEUR­UNTERKÜNFTE!*

  • Bekannt aus:

Handwerkerzimmer -
Tradition in der modernen Arbeitswelt

Die Geschichte des Handwerks beginnt mit den Anfängen der menschlichen Sozialisation. Schon in der Antike gab es die organisierte körperliche und mechanische Arbeit an den Gewerken. Sogar für die Steinzeit lassen sich Belege anführen, die darauf schließen lassen, dass schon der Urmensch handwerkliche Formen des Tätigseins kannte. Macht man sich die lange Tradition dieses Bereiches der menschlichen Arbeit bewusst, so wird schnell klar, dass die moderne Arbeitswelt sehr besondere Ansprüche an die Organisation des Handwerks stellt.

In Zeiten der Globalisierung und der Überregionalisierung der Arbeitsmärkte können es sich auch kleinere Betriebe nicht mehr leisten, sich ausschließlich mit den Gewerken, der Kundenakquise und der Ausführung zu beschäftigen. Heutzutage entscheidet die Positionierung des Unternehmens über Erfolg und Misserfolg eines handwerklichen Betriebes. Eine wichtige Rolle bei diesen Entscheidungen darüber, welches Selbstverständnis im Handwerksbetrieb herrschen soll, besteht darin, einen bestimmten Markt zu fokussieren. Der Betrieb, der auf Mund-zu-Mund-Propaganda und örtliche Stammkundschaft setzt, wird zunehmend zur Seltenheit. Die Strategie, auch am überregionalen Markt teilzunehmen, wird hingegen immer lohnenswerter. Auch wenn kleinere Unternehmen oftmals noch vor einem vermeintlich großen Organisationsaufwand und den möglichen Komplikationen eines überregionalen Montageeinsatzes zurückschrecken, so lohnt es sich doch auch gerade für Handwerksbetriebe dieser Größenordnung, den unternehmerischen Blick in die Ferne schweifen zu lassen.

Entgegen der Annahme, es handle sich bei dieser strategischen Option um eine verzweifelte Reaktion auf die Gegebenheiten der modernen Arbeitswelt, steht auch das Handwerken in der Ferne in einer langen Tradition. Das Handwerkerzimmer bzw. die Handwerkerunterkunft ist schon seit Jahrhunderten eine Anlaufstelle für Handwerker auf der Walz oder auf Geschäftsreisen. Auch heute noch gehört die zeitweise Anmietung eines Monteur- bzw. Handwerkerzimmers zu den attraktivsten Optionen, die Nächte während einer Montage zu verbringen.

 

Zimmer für Handwerker auf Montage oder der Durchreise

Sowohl am Einsatzort als auch auf der Durchreise eignen sich die Zimmerangebote von privaten und kommerziellen Vermietern. Hochwertige Arbeiterzimmer finden sich in nahezu allen Gegenden der Bundesrepublik. Die gute Verfügbarkeit und weite Verbreitung macht diese Form der Monteurunterkunft zu einer echten Alternative zu den Angeboten der Hotels und Pensionen. Diese Handwerkerzimmer, die sich speziell oder unter anderem an Handwerker auf Reisen richten, bieten oftmals einen Komfort, der über die Strapazen des Montageeinsatzes hinwegtröstet.

 

Günstige Handwerkerzimmer für individuelle Ansprüche

Das Angebot an Handwerkerzimmern hat in Deutschland Tradition und ist dementsprechend weit verbreitet und vielfältig. Für Einsätze jeder Größenordnung lassen sich entsprechende Zimmerangebote finden. Private und kommerzielle Vermieter unterscheiden sich oftmals recht deutlich hinsichtlich der gebotenen Qualität und der aufgerufenen Preise. Hier lohnt sich im Rahmen der Einsatzplanung eine intensive Suche nach einem geeigneten und günstigen Handwerkerzimmer.

 

Montageplanung über das Online-Portal mein-Monteurzimmer.de

Mit mein-Monteurzimmer.de steht allen Handwerkern, Unternehmern und Einsatzplanern ein professionelles Werkzeug zur Verfügung, mit dem sich vereinzelte wie auch regelmäßige Montageeinsätze bequem und einfach online planen lassen. Die hochwertige Datenbank führt Zimmer- und Unterkunftsangebote aus allen Regionen Deutschlands. Detaillierte Suchfilter erlauben es, innerhalb kürzester Zeit passende Angebote zu finden. Gerade Einzelzimmer von Privat sind in der Regel nur recht schwer aufzufinden.

Mit dem kostenfreien Online-Portal mein-Monteurzimmer.de können freie Handwerkerzimmer unkompliziert recherchiert und gefunden werden. Vermieter und Handwerker werden gezielt zusammengebracht und profitieren beiderseits von genutzten Kontingenten beziehungsweise besonders günstigen Konditionen. Ob Handwerkerzimmer, Hotel, Pension oder Monteurwohnung: Dank mein-Monteurzimmer.de und der dazugehörigen mein-Monteurzimmer-App wird der Auftrag in der Ferne zur lohnenswerten und unkomplizierten Option für alle Handwerksbetriebe.

 

* Hinweis: Der Satz „Deutschlands größtes Angebot speziell für Monteurunterkünfte“ bezieht sich auf die Gesamtanzahl von kostenpflichtigen und kostenfreien Unterkunftseinträgen in unserem Angebot mein-Monteurzimmer.de.

Nach oben