Standortanalyse: Die Mikro- und Makrolage

Als potenzieller Vermieter einer Monteurunterkunft sollten Sie sich auch mit der zentralen Frage beschäftigen: Wie attraktiv ist mein Standort? Um eine verlässliche Antwort darauf zu erhalten, empfiehlt es sich, die sogenannte Mikro- und Makrolage Ihrer Unterkunft näher in Augenschein zu nehmen. Doch was genau ist hierunter zu verstehen?

  • Makrolage:
    Unter den Begriff Makrolage fallen alle Potenziale und Defizite Ihrer Region und Stadt.
  • Mikrolage:
    Die Mikrolage beschreibt wiederum die spezifischen Begebenheiten Ihres Stadtteils, Ihrer Nachbarschaft, der direkten Umgebung und deren wirtschaftlichen sowie sozialen Strukturen.

Es ist sinnvoll, zuerst die Makrolage in Augenschein zu nehmen, da Sie auf diese keinen Einfluss haben und somit zuerst die Grundbedingungen erfassen, bevor Sie sich Gedanken über Ihr Objekt und seine nähere Umgebung machen.

Doch betrachten wir diese Faktoren am besten an einem praktischen Beispiel: Angenommen, in Ihrem Objektumfeld, sagen wir im angrenzenden Nachbarhaus, eröffnet demnächst eine Kneipe, deren Sperrstunde auch werktags erst um 0:00 Uhr beginnt. Diese Gegebenheit ist nur ein Detail für die nähere Beurteilung der Mikrolage und kann als direkter Umgebungseinfluss analysiert werden, den es als Vermieter zu berücksichtigen gilt.

Am Beispiel der Kneipe lassen sich sowohl positive als auch negative Effekte darstellen. Ein gastronomischer Betrieb in unmittelbarer Nähe des Objektes kann einerseits von Vorteil sein, da sich einige Monteure abends gerne gemeinsam auf ein Feierabendbier treffen. Andererseits kann sich ein erhöhter Lärmpegel in den Abend- und Nachtstunden als problematisches Merkmal einer solchen Lokalität bemerkbar machen und die Qualität der Mikrolage Ihrer Unterkunft spürbar beeinträchtigen. 
Wir haben Ihnen einmal in der folgenden Checkliste eine Auswahl zentraler und wichtiger Faktoren der Mikro- und Makrolage zusammengestellt, sodass Sie die Attraktivität Ihres Standorts besser einschätzen können.

Eignet sich mein Objekt für die Vermietung an Monteure?

Tabelle 4: Die wichtigsten Faktoren der Mikro- und Makrolage im Überblick
Quelle: Eigene Darstellung

Gehen Sie diese Checkliste Punkt für Punkt durch und versuchen Sie, alle Fragen zu beantworten, um einen möglichst umfassenden Eindruck von der Attraktivität Ihres Standorts zu bekommen. Je attraktiver Ihr Standort ist, umso höhere Preise können Sie auch für eine Übernachtung verlangen.

Natürlich können nur die wenigsten Objekte alle diese Bedingungen optimal erfüllen. Allerdings lohnt sich eine Gegenüberstellung von Faktoren, die sich gegenseitig aufwiegen. Eine schlechte Mikrolage kann etwa durch eine gute Makrolage ausgeglichen werden. Bei einer guten Infrastruktur ist es nicht schlimm, wenn der Blick aus dem Fenster kein herrliches Alpenpanorama bietet. Eine schlechte Infrastruktur, d. h. eine schwache Makrolage, führt hingegen zu einer generell schwächeren Auslastung der Unterkunft durch Monteure. Auf jeden Fall sollten Sie die aufgeführten Lagefaktoren genauer unter die Lupe nehmen, um festzustellen, wie reizvoll der Standort Ihrer Unterkunft ist. Jedoch müssen diese allgemeinen Faktoren noch durch spezifische Kriterien ergänzt werden, wenn Sie eine Monteurunterkunft anbieten. Dazu zählen etwa Infrastrukturprojekte wie große Baustellen in der Region oder an den Bundesautobahnen. Auch der Ausbau des Schienennetzwerkes fällt in diese Kategorie. Attraktiv sollte aber in jedem Fall die Ausstattung Ihrer Monteurzimmer ausfallen. Im folgenden Kapitel weisen wir auf zentrale Merkmale hin.

 

mein-Monteurzimmer-Tipp

Informieren Sie sich am besten auf der Website des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (www.bmvi.de) sowie bei Ihrer Stadt oder Gemeinde über langfristige Baumaßnahmen in Ihrer Region. Je besser Sie an diese Baustellen verkehrstechnisch angebunden sind, umso attraktiver sind Ihre Monteurzimmer. Baustellen sind natürlich ein wichtiger Aspekt, aber auch erfolgreiche Unternehmen in Ihrer Region spielen eine wichtige Rolle, da die damit verbundene Wirtschaftsstärke die Nachfrage nach Monteurzimmern steigern kann.

 

Weitere interessante Artikel aus der Rubrik "Monteurzimmer als Renditeobjekt":

Die richtige Erstellung der Preise für Ihre Monteurzimmer sind von zentraler Bedeutung. Hier erfahren Sie worauf Sie unbedingt Wert legen sollten.

Mehr erfahren

Vielen Vermietern sind die Renditemöglichkeiten von Monteurunterkünften nicht ausreichend bewusst. Umso mehr lohnt es sich dieses wichtige Thema hier einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mehr erfahren

Die Frage stellen sich viele Vermieter wenn Sie die Zielgruppe "Handwerker und Monteure" ins Auge fassen. Ein kurzer Ausblick zeigt Ihnen warum Sie sich dieses Geschäft nicht entgehen lassen sollten.

Mehr erfahren

Unser Tipp: Der Vermieter-Ratgeber als Buch

Mein Monteurzimmer als Renditeobjekt

Viele Vermieter sind mit den wichtigsten Fragen der Monteurzimmer-Branche nicht ausreichend vertraut. Mit unserem Buch, dem Vermieter-Ratgeber „mein Monteurzimmer als Renditeobjekt“ haben Sie nun immer die passende Antwort zur Hand.

Das Buch liefert Ihnen viele weiterführende Informationen zur Monteurzimmervermietung und hilft Ihnen wichtige Fragen zu klären:

  • Bin ich umsatzsteuerpflichtig?
  • Mit welchen Methoden erziele ich eine höhere Auslastung?
  • Welche Mittel muss ich einsetzen, um meine Renditechancen zu erhöhen?
  • Wie kann ich mich vor Abmahnungen effektiv schützen?
  • Muss ich den Rundfunkbeitrag für meine Monteurzimmer bezahlen?
  • …und vieles mehr!

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Monteurzimmer-Vermietung und sichern Sie sich Ihr Exemplar.   

Unser Vermieter-Ratgeber ist für Sie bei amazon als Taschbuch (19,99€) oder Kindle-Version (9,99€) verfügbar.

Hier geht's zum Buch! (bitte klicken)

Mein Monteurzimmer als Renditeobjekt

Weitere Informationen zur Monteur­zimmer­vermietung

Grundsätzliche Informationen für Vermieter

Informationen für Monteurzimmer-Vermieter - mein-Monteurzimmer.de

Hier geben wir Antworten auf alle wichtigen Fragen zur Vermietung von Monteurzimmern und Monteurwohnungen.

Mehr Informationen

Monteurzimmer als Renditeobjekt

Monteurzimmer als Renditeobjekt - mein-Monteurzimmer.de

Kann man mit Monteurzimmern wirklich Geld verdienen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Mehr Informationen

Steuern & Recht

Steuern & Recht - Monteurzimmervermietung

In dieser Rubrik informieren wir über rechtliche sowie steuerliche Aspekte bei der Vermietung einer Monteurunterkunft.

Mehr Informationen

Vertragliches & Verwaltungsaufgaben

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft - mein-Monteurzimmer.de

Alles Wichtige rund um vertragliche Dinge und Verwaltungsthemen finden Sie in dieser Rubrik.

Mehr Informationen

Tipps & Tricks für Ihre Monteurunterkunft

Tipps & Tricks für die Monteurzimmervermietung - mein-Monteurzimmer.de

Hier geben wir Ihnen zahlreiche nützliche Tipps, um Ihre Unterkunft zum idealen Monteurzimmer zu machen.

Mehr Informationen

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft - mein-Monteurzimmer.de

In dieser Rubrik geben wir wertvolle Empfehlungen, z.B. zu der Ausstattung einer Monteurunterkunft.

Mehr Informationen

Hinweis

Unsere Artikel und Empfehlungen wurden mit großer Sorgfalt recherchiert und verfasst. Bitte beachten Sie, dass wir jedoch keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit übernehmen können.
Für eventuelle Schäden oder Mängel, die aus der Benutzung dieser Beiträge, Artikel oder Empfehlungen entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

Nach oben
Monteurzimmer als Renditeobjekt | kostenfreier Ratgeber

Standortanalyse: Die Mikro- und Makrolage

Als potenzieller Vermieter einer Monteurunterkunft sollten Sie sich auch mit der zentralen Frage beschäftigen: Wie attraktiv ist mein Standort? Um eine verlässliche Antwort darauf zu erhalten, empfiehlt es sich, die sogenannte Mikro- und Makrolage Ihrer Unterkunft näher in Augenschein zu nehmen. Doch was genau ist hierunter zu verstehen?

  • Makrolage:
    Unter den Begriff Makrolage fallen alle Potenziale und Defizite Ihrer Region und Stadt.
  • Mikrolage:
    Die Mikrolage beschreibt wiederum die spezifischen Begebenheiten Ihres Stadtteils, Ihrer Nachbarschaft, der direkten Umgebung und deren wirtschaftlichen sowie sozialen Strukturen.

Es ist sinnvoll, zuerst die Makrolage in Augenschein zu nehmen, da Sie auf diese keinen Einfluss haben und somit zuerst die Grundbedingungen erfassen, bevor Sie sich Gedanken über Ihr Objekt und seine nähere Umgebung machen.

Doch betrachten wir diese Faktoren am besten an einem praktischen Beispiel: Angenommen, in Ihrem Objektumfeld, sagen wir im angrenzenden Nachbarhaus, eröffnet demnächst eine Kneipe, deren Sperrstunde auch werktags erst um 0:00 Uhr beginnt. Diese Gegebenheit ist nur ein Detail für die nähere Beurteilung der Mikrolage und kann als direkter Umgebungseinfluss analysiert werden, den es als Vermieter zu berücksichtigen gilt.

Am Beispiel der Kneipe lassen sich sowohl positive als auch negative Effekte darstellen. Ein gastronomischer Betrieb in unmittelbarer Nähe des Objektes kann einerseits von Vorteil sein, da sich einige Monteure abends gerne gemeinsam auf ein Feierabendbier treffen. Andererseits kann sich ein erhöhter Lärmpegel in den Abend- und Nachtstunden als problematisches Merkmal einer solchen Lokalität bemerkbar machen und die Qualität der Mikrolage Ihrer Unterkunft spürbar beeinträchtigen. 
Wir haben Ihnen einmal in der folgenden Checkliste eine Auswahl zentraler und wichtiger Faktoren der Mikro- und Makrolage zusammengestellt, sodass Sie die Attraktivität Ihres Standorts besser einschätzen können.

Eignet sich mein Objekt für die Vermietung an Monteure?

Tabelle 4: Die wichtigsten Faktoren der Mikro- und Makrolage im Überblick
Quelle: Eigene Darstellung

Gehen Sie diese Checkliste Punkt für Punkt durch und versuchen Sie, alle Fragen zu beantworten, um einen möglichst umfassenden Eindruck von der Attraktivität Ihres Standorts zu bekommen. Je attraktiver Ihr Standort ist, umso höhere Preise können Sie auch für eine Übernachtung verlangen.

Natürlich können nur die wenigsten Objekte alle diese Bedingungen optimal erfüllen. Allerdings lohnt sich eine Gegenüberstellung von Faktoren, die sich gegenseitig aufwiegen. Eine schlechte Mikrolage kann etwa durch eine gute Makrolage ausgeglichen werden. Bei einer guten Infrastruktur ist es nicht schlimm, wenn der Blick aus dem Fenster kein herrliches Alpenpanorama bietet. Eine schlechte Infrastruktur, d. h. eine schwache Makrolage, führt hingegen zu einer generell schwächeren Auslastung der Unterkunft durch Monteure. Auf jeden Fall sollten Sie die aufgeführten Lagefaktoren genauer unter die Lupe nehmen, um festzustellen, wie reizvoll der Standort Ihrer Unterkunft ist. Jedoch müssen diese allgemeinen Faktoren noch durch spezifische Kriterien ergänzt werden, wenn Sie eine Monteurunterkunft anbieten. Dazu zählen etwa Infrastrukturprojekte wie große Baustellen in der Region oder an den Bundesautobahnen. Auch der Ausbau des Schienennetzwerkes fällt in diese Kategorie. Attraktiv sollte aber in jedem Fall die Ausstattung Ihrer Monteurzimmer ausfallen. Im folgenden Kapitel weisen wir auf zentrale Merkmale hin.

 

mein-Monteurzimmer-Tipp

Informieren Sie sich am besten auf der Website des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (www.bmvi.de) sowie bei Ihrer Stadt oder Gemeinde über langfristige Baumaßnahmen in Ihrer Region. Je besser Sie an diese Baustellen verkehrstechnisch angebunden sind, umso attraktiver sind Ihre Monteurzimmer. Baustellen sind natürlich ein wichtiger Aspekt, aber auch erfolgreiche Unternehmen in Ihrer Region spielen eine wichtige Rolle, da die damit verbundene Wirtschaftsstärke die Nachfrage nach Monteurzimmern steigern kann.

 

Weitere interessante Artikel aus der Rubrik "Monteurzimmer als Renditeobjekt":

Die richtige Erstellung der Preise für Ihre Monteurzimmer sind von zentraler Bedeutung. Hier erfahren Sie worauf Sie unbedingt Wert legen sollten.

Mehr erfahren

Vielen Vermietern sind die Renditemöglichkeiten von Monteurunterkünften nicht ausreichend bewusst. Umso mehr lohnt es sich dieses wichtige Thema hier einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mehr erfahren

Die Frage stellen sich viele Vermieter wenn Sie die Zielgruppe "Handwerker und Monteure" ins Auge fassen. Ein kurzer Ausblick zeigt Ihnen warum Sie sich dieses Geschäft nicht entgehen lassen sollten.

Mehr erfahren

Unser Tipp: Der Vermieter-Ratgeber als Buch

Mein Monteurzimmer als Renditeobjekt

Viele Vermieter sind mit den wichtigsten Fragen der Monteurzimmer-Branche nicht ausreichend vertraut. Mit unserem Buch, dem Vermieter-Ratgeber „mein Monteurzimmer als Renditeobjekt“ haben Sie nun immer die passende Antwort zur Hand.

Das Buch liefert Ihnen viele weiterführende Informationen zur Monteurzimmervermietung und hilft Ihnen wichtige Fragen zu klären:

  • Bin ich umsatzsteuerpflichtig?
  • Mit welchen Methoden erziele ich eine höhere Auslastung?
  • Welche Mittel muss ich einsetzen, um meine Renditechancen zu erhöhen?
  • Wie kann ich mich vor Abmahnungen effektiv schützen?
  • Muss ich den Rundfunkbeitrag für meine Monteurzimmer bezahlen?
  • …und vieles mehr!

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Monteurzimmer-Vermietung und sichern Sie sich Ihr Exemplar.   

Unser Vermieter-Ratgeber ist für Sie bei amazon als Taschbuch (19,99€) oder Kindle-Version (9,99€) verfügbar.

Hier geht's zum Buch! (bitte klicken)

Mein Monteurzimmer als Renditeobjekt

Weitere Informationen zur Monteur­zimmer­vermietung

Grundsätzliche Informationen für Vermieter

Informationen für Monteurzimmer-Vermieter - mein-Monteurzimmer.de

Hier geben wir Antworten auf alle wichtigen Fragen zur Vermietung von Monteurzimmern und Monteurwohnungen.

Mehr Informationen

Monteurzimmer als Renditeobjekt

Monteurzimmer als Renditeobjekt - mein-Monteurzimmer.de

Kann man mit Monteurzimmern wirklich Geld verdienen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Mehr Informationen

Steuern & Recht

Steuern & Recht - Monteurzimmervermietung

In dieser Rubrik informieren wir über rechtliche sowie steuerliche Aspekte bei der Vermietung einer Monteurunterkunft.

Mehr Informationen

Vertragliches & Verwaltungsaufgaben

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft - mein-Monteurzimmer.de

Alles Wichtige rund um vertragliche Dinge und Verwaltungsthemen finden Sie in dieser Rubrik.

Mehr Informationen

Tipps & Tricks für Ihre Monteurunterkunft

Tipps & Tricks für die Monteurzimmervermietung - mein-Monteurzimmer.de

Hier geben wir Ihnen zahlreiche nützliche Tipps, um Ihre Unterkunft zum idealen Monteurzimmer zu machen.

Mehr Informationen

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft - mein-Monteurzimmer.de

In dieser Rubrik geben wir wertvolle Empfehlungen, z.B. zu der Ausstattung einer Monteurunterkunft.

Mehr Informationen

Hinweis

Unsere Artikel und Empfehlungen wurden mit großer Sorgfalt recherchiert und verfasst. Bitte beachten Sie, dass wir jedoch keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit übernehmen können.
Für eventuelle Schäden oder Mängel, die aus der Benutzung dieser Beiträge, Artikel oder Empfehlungen entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

Nach oben