Die eigene Vermieter-Homepage

Eine Website ist sozusagen Ihre Online-Visitenkarte, die mit großer Sorgfalt aufgebaut und gepflegt werden sollte. Es reicht nicht, ein paar Bilder von Ihrer Wohnung und Ihre Kontaktdaten auf dieser Seite zu platzieren. Sie sollten ebenso auf ein klares Design setzen, welches sich einfach bedienen lässt. Das bedeutet, dass Sie am besten eine übersichtliche Website erstellen, auf der Besucher sofort erkennen können, wo sich was befindet. Eine einfache Handhabung und Benutzerführung der Website ist das A und O. Die wenigsten Zimmersuchenden haben Zeit und Lust, sich erst einmal mühsam zurechtfinden zu müssen. Übersichtlichkeit bedeutet aber nicht, dass Sie sich mit den Beschreibungen Ihres Objektes zurückhalten sollten. Schmücken Sie Ihr Angebot so gut wie möglich aus. Sie wollen nicht nur die praktischen Details loswerden, sondern werben hier für Ihre Wohnung. Ein Monteur, der Ihre Unterkunft auf einem Portal gesehen hat, sieht sich üblicherweise auch Ihre Website an und bucht eher bei Ihnen, da er sich dort noch einmal nähere Informationen zu Ihrem Angebot einholen kann. Ihre zusätzliche professionelle Website vermittelt Sicherheit und bestärkt den Suchenden bei der Entscheidung und somit bei der Buchung.

An dieser Stelle kommen wir noch einmal auf die Bilder Ihres Objektes zurück. Kunden lassen sich gerne von Bildern begeistern und überzeugen. Vielleicht kennen Sie dieses Phänomen ja auch von sich selbst, wenn es zum Beispiel darum geht, ein Hotel für den anstehenden Jahresurlaub auszuwählen. Sorgen Sie also dafür, dass die Bilder von einer hohen Qualität sind. Es kann nicht schaden, darüber nachzudenken, eventuell einen Fotografen zu engagieren. Das bedeutet jedoch selbstverständlich nicht, dass Sie die Bilder Ihrer Unterkunft mit Grafikprogrammen überarbeiten sollten. Im Gegenteil, je authentischer Ihre Bilder die tatsächliche Qualität Ihrer Unterkunft widerspiegeln, desto glaubwürdiger wirken Sie als Vermieter. Schlussendlich schaden Sie sich als Vermieter nur selbst, wenn Ihre Räumlichkeiten in einem ganz anderen Licht dargestellt werden, als sie die Gäste tatsächlich vorfinden.

Bleiben Sie also bei einer realistischen Abbildung Ihrer vier Wände – Ihre Gäste werden das mit Sicherheit zu schätzen wissen. Als Vermieter hören Sie bestimmt lieber lobende Worte wie: „Ihre Unterkunft sieht in Wirklichkeit ja viel besser aus als auf den Bildern Ihrer Website.“ Eine weitere Möglichkeit, um Ihre Kundschaft von der Attraktivität Ihrer Unterkunft zu überzeugen, bietet auch ein selbstgedrehtes Video mit dem Smartphone oder einer Digitalkamera. Allerdings ist ein solcher Film längst nicht so zwingend notwendig wie eine Auswahl aussagekräftiger Bilder. Wenn Sie die Zeit und Muße dafür besitzen, stellen Sie den Film bei YouTube ein sowie auf Ihre Website und falls vorhanden auf Ihre Facebook-Seite. Je mehr Links zu Ihrer Website führen, umso besser. Nutzen Sie Social-Media-Kanäle wie Facebook, YouTube und Twitter, um Verlinkungen mit Ihrer Website zu erschaffen und mehr potenzielle Gäste zu erreichen. 
Denken Sie daran, Ihre Zimmer auch in Texten zu beschreiben. Beschreiben Sie die Aufteilung der Immobilie ebenso, wie die Anzahl der Betten und deren Aufteilung. Genauigkeit zahlt sich bei bewussten Mietern immer aus. Ein weiterer Aspekt, den Sie bei der Gestaltung Ihrer Website beachten sollten, ist eine Optimierung für mobile Endgeräte in Form eines „Responsive Webdesigns”. Das bedeutet, dass die Layouts Ihrer Website flexibel gestaltet werden, sodass diese für mobile Endgeräte optimiert sind und auch auf Tablets und Smartphones korrekt angezeigt werden. 

 

mein-Monteurzimmer-Tipp:

Analysieren Sie Ihre Website mit kostenfreien SEO-Tools, um sie weiter zu optimieren. Nützliche Tools für diesen Zweck werden kostenfrei von SISTRIX und OnPage.org angeboten:

SISTRIX Smart: Mithilfe dieses kostenfreien Tools können Sie schnell und einfach SEO-Analysen für Ihre Website durchführen:
http://smart.sistrix.de/ 

RYTE Website Checker: Auch mit diesem Tool können Sie Ihre Website kostenfrei überprüfen lassen und Optimierungspotenziale im SEO-Bereich herausfinden:
https://de.ryte.com/website-checker/

 

Grundsätzlich sind sowohl das Thema Suchmaschinenoptimierung als auch die Erstellung einer Website sehr komplexe Bereiche, die wir im Rahmen dieses Ratgebers lediglich grundlegend, aber nicht ausführlich behandeln können. Dieses Kapitel sollte Ihnen vielmehr einen hilfreichen Überblick über dieses vielfältige Themengebiet ermöglichen.

 

Weitere interessante Artikel aus der Rubrik "Tipps & Tricks":

Die Vermietung an Monteure unterscheidet sich an der einen oder anderen Stelle doch noch einmal deutlich von einer Vermietung an Touristen. Man kann einige Fehler begehen wenn man sich nicht über die individuellen Bedürfnisse und Eigenheiten dieser Gruppe Gedanken macht. Die sieben größten Fehler möchten wir Ihnen einmal näher vor Augen führen, damit Sie diese sicher in Zukunft vermeiden können.

Mehr erfahren

Ein einprägsamer Name für die Monteurunterkunft ist wichtiger als sich viele das vorstellen. Worauf Sie achten sollten erläutern wir Ihnen in diesem Artikel.

Mehr erfahren

Der richtige Umgang und die damit verbundene Begrüßung sowie Verabschiedung der Gäste sollte für Vermieter einen hohen Stellenwert haben. Was Sie in diesem Zusammenhang beachten sollten erfahren Sie hier.

Mehr erfahren

Eine Fenster ist zerschlagen oder ein Möbelstück demoliert? Wir erklären Ihnen wie Sie mit solchen Schadensfällen umgehen sollten.

Mehr erfahren

Wir stellen Ihnen hier alle wichtigen Aspekte der Vermarktung über das Internet vor.

Mehr erfahren

Wie sorgen Sie dafür, dass Ihre Monteurzimmer im Internet eine möglichst hohe Sichtbarkeit erreichen? Wir zeigen Ihnen wie Sie vorgehen sollten.

Mehr erfahren

Hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl von On- wie Offline-Vermarktungskanälen vor.

Mehr erfahren

Wir geben Ihnen wichtige Tipps für wertvolle Einsparpotentiale Ihrer Monteurunterkunft.

Mehr erfahren

Unser Tipp: Der Vermieter-Ratgeber als Buch

Mein Monteurzimmer als Renditeobjekt

Viele Vermieter sind mit den wichtigsten Fragen der Monteurzimmer-Branche nicht ausreichend vertraut. Mit unserem Buch, dem Vermieter-Ratgeber „mein Monteurzimmer als Renditeobjekt“ haben Sie nun immer die passende Antwort zur Hand.

Das Buch liefert Ihnen viele weiterführende Informationen zur Monteurzimmervermietung und hilft Ihnen wichtige Fragen zu klären:

  • Bin ich umsatzsteuerpflichtig?
  • Mit welchen Methoden erziele ich eine höhere Auslastung?
  • Welche Mittel muss ich einsetzen, um meine Renditechancen zu erhöhen?
  • Wie kann ich mich vor Abmahnungen effektiv schützen?
  • Muss ich den Rundfunkbeitrag für meine Monteurzimmer bezahlen?
  • …und vieles mehr!

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Monteurzimmer-Vermietung und sichern Sie sich Ihr Exemplar.   

Unser Vermieter-Ratgeber ist für Sie bei amazon als Taschbuch (19,99€) oder Kindle-Version (9,99€) verfügbar.

Hier geht's zum Buch! (bitte klicken)

Mein Monteurzimmer als Renditeobjekt

Weitere Informationen zur Monteur­zimmer­vermietung

Grundsätzliche Informationen für Vermieter

Informationen für Monteurzimmer-Vermieter - mein-Monteurzimmer.de

Hier geben wir Antworten auf alle wichtigen Fragen zur Vermietung von Monteurzimmern und Monteurwohnungen.

Mehr Informationen

Monteurzimmer als Renditeobjekt

Monteurzimmer als Renditeobjekt - mein-Monteurzimmer.de

Kann man mit Monteurzimmern wirklich Geld verdienen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Mehr Informationen

Steuern & Recht

Steuern & Recht - Monteurzimmervermietung

In dieser Rubrik informieren wir über rechtliche sowie steuerliche Aspekte bei der Vermietung einer Monteurunterkunft.

Mehr Informationen

Vertragliches & Verwaltungsaufgaben

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft - mein-Monteurzimmer.de

Alles Wichtige rund um vertragliche Dinge und Verwaltungsthemen finden Sie in dieser Rubrik.

Mehr Informationen

Tipps & Tricks für Ihre Monteurunterkunft

Tipps & Tricks für die Monteurzimmervermietung - mein-Monteurzimmer.de

Hier geben wir Ihnen zahlreiche nützliche Tipps, um Ihre Unterkunft zum idealen Monteurzimmer zu machen.

Mehr Informationen

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft - mein-Monteurzimmer.de

In dieser Rubrik geben wir wertvolle Empfehlungen, z.B. zu der Ausstattung einer Monteurunterkunft.

Mehr Informationen

Hinweis

Unsere Artikel und Empfehlungen wurden mit großer Sorgfalt recherchiert und verfasst. Bitte beachten Sie, dass wir jedoch keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit übernehmen können.
Für eventuelle Schäden oder Mängel, die aus der Benutzung dieser Beiträge, Artikel oder Empfehlungen entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

Nach oben
Tipps für Vermieter | Vermieter-Ratgeber | mein-Monteurzimmer

Die eigene Vermieter-Homepage

Eine Website ist sozusagen Ihre Online-Visitenkarte, die mit großer Sorgfalt aufgebaut und gepflegt werden sollte. Es reicht nicht, ein paar Bilder von Ihrer Wohnung und Ihre Kontaktdaten auf dieser Seite zu platzieren. Sie sollten ebenso auf ein klares Design setzen, welches sich einfach bedienen lässt. Das bedeutet, dass Sie am besten eine übersichtliche Website erstellen, auf der Besucher sofort erkennen können, wo sich was befindet. Eine einfache Handhabung und Benutzerführung der Website ist das A und O. Die wenigsten Zimmersuchenden haben Zeit und Lust, sich erst einmal mühsam zurechtfinden zu müssen. Übersichtlichkeit bedeutet aber nicht, dass Sie sich mit den Beschreibungen Ihres Objektes zurückhalten sollten. Schmücken Sie Ihr Angebot so gut wie möglich aus. Sie wollen nicht nur die praktischen Details loswerden, sondern werben hier für Ihre Wohnung. Ein Monteur, der Ihre Unterkunft auf einem Portal gesehen hat, sieht sich üblicherweise auch Ihre Website an und bucht eher bei Ihnen, da er sich dort noch einmal nähere Informationen zu Ihrem Angebot einholen kann. Ihre zusätzliche professionelle Website vermittelt Sicherheit und bestärkt den Suchenden bei der Entscheidung und somit bei der Buchung.

An dieser Stelle kommen wir noch einmal auf die Bilder Ihres Objektes zurück. Kunden lassen sich gerne von Bildern begeistern und überzeugen. Vielleicht kennen Sie dieses Phänomen ja auch von sich selbst, wenn es zum Beispiel darum geht, ein Hotel für den anstehenden Jahresurlaub auszuwählen. Sorgen Sie also dafür, dass die Bilder von einer hohen Qualität sind. Es kann nicht schaden, darüber nachzudenken, eventuell einen Fotografen zu engagieren. Das bedeutet jedoch selbstverständlich nicht, dass Sie die Bilder Ihrer Unterkunft mit Grafikprogrammen überarbeiten sollten. Im Gegenteil, je authentischer Ihre Bilder die tatsächliche Qualität Ihrer Unterkunft widerspiegeln, desto glaubwürdiger wirken Sie als Vermieter. Schlussendlich schaden Sie sich als Vermieter nur selbst, wenn Ihre Räumlichkeiten in einem ganz anderen Licht dargestellt werden, als sie die Gäste tatsächlich vorfinden.

Bleiben Sie also bei einer realistischen Abbildung Ihrer vier Wände – Ihre Gäste werden das mit Sicherheit zu schätzen wissen. Als Vermieter hören Sie bestimmt lieber lobende Worte wie: „Ihre Unterkunft sieht in Wirklichkeit ja viel besser aus als auf den Bildern Ihrer Website.“ Eine weitere Möglichkeit, um Ihre Kundschaft von der Attraktivität Ihrer Unterkunft zu überzeugen, bietet auch ein selbstgedrehtes Video mit dem Smartphone oder einer Digitalkamera. Allerdings ist ein solcher Film längst nicht so zwingend notwendig wie eine Auswahl aussagekräftiger Bilder. Wenn Sie die Zeit und Muße dafür besitzen, stellen Sie den Film bei YouTube ein sowie auf Ihre Website und falls vorhanden auf Ihre Facebook-Seite. Je mehr Links zu Ihrer Website führen, umso besser. Nutzen Sie Social-Media-Kanäle wie Facebook, YouTube und Twitter, um Verlinkungen mit Ihrer Website zu erschaffen und mehr potenzielle Gäste zu erreichen. 
Denken Sie daran, Ihre Zimmer auch in Texten zu beschreiben. Beschreiben Sie die Aufteilung der Immobilie ebenso, wie die Anzahl der Betten und deren Aufteilung. Genauigkeit zahlt sich bei bewussten Mietern immer aus. Ein weiterer Aspekt, den Sie bei der Gestaltung Ihrer Website beachten sollten, ist eine Optimierung für mobile Endgeräte in Form eines „Responsive Webdesigns”. Das bedeutet, dass die Layouts Ihrer Website flexibel gestaltet werden, sodass diese für mobile Endgeräte optimiert sind und auch auf Tablets und Smartphones korrekt angezeigt werden. 

 

mein-Monteurzimmer-Tipp:

Analysieren Sie Ihre Website mit kostenfreien SEO-Tools, um sie weiter zu optimieren. Nützliche Tools für diesen Zweck werden kostenfrei von SISTRIX und OnPage.org angeboten:

SISTRIX Smart: Mithilfe dieses kostenfreien Tools können Sie schnell und einfach SEO-Analysen für Ihre Website durchführen:
http://smart.sistrix.de/ 

RYTE Website Checker: Auch mit diesem Tool können Sie Ihre Website kostenfrei überprüfen lassen und Optimierungspotenziale im SEO-Bereich herausfinden:
https://de.ryte.com/website-checker/

 

Grundsätzlich sind sowohl das Thema Suchmaschinenoptimierung als auch die Erstellung einer Website sehr komplexe Bereiche, die wir im Rahmen dieses Ratgebers lediglich grundlegend, aber nicht ausführlich behandeln können. Dieses Kapitel sollte Ihnen vielmehr einen hilfreichen Überblick über dieses vielfältige Themengebiet ermöglichen.

 

Weitere interessante Artikel aus der Rubrik "Tipps & Tricks":

Die Vermietung an Monteure unterscheidet sich an der einen oder anderen Stelle doch noch einmal deutlich von einer Vermietung an Touristen. Man kann einige Fehler begehen wenn man sich nicht über die individuellen Bedürfnisse und Eigenheiten dieser Gruppe Gedanken macht. Die sieben größten Fehler möchten wir Ihnen einmal näher vor Augen führen, damit Sie diese sicher in Zukunft vermeiden können.

Mehr erfahren

Ein einprägsamer Name für die Monteurunterkunft ist wichtiger als sich viele das vorstellen. Worauf Sie achten sollten erläutern wir Ihnen in diesem Artikel.

Mehr erfahren

Der richtige Umgang und die damit verbundene Begrüßung sowie Verabschiedung der Gäste sollte für Vermieter einen hohen Stellenwert haben. Was Sie in diesem Zusammenhang beachten sollten erfahren Sie hier.

Mehr erfahren

Eine Fenster ist zerschlagen oder ein Möbelstück demoliert? Wir erklären Ihnen wie Sie mit solchen Schadensfällen umgehen sollten.

Mehr erfahren

Wir stellen Ihnen hier alle wichtigen Aspekte der Vermarktung über das Internet vor.

Mehr erfahren

Wie sorgen Sie dafür, dass Ihre Monteurzimmer im Internet eine möglichst hohe Sichtbarkeit erreichen? Wir zeigen Ihnen wie Sie vorgehen sollten.

Mehr erfahren

Hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl von On- wie Offline-Vermarktungskanälen vor.

Mehr erfahren

Wir geben Ihnen wichtige Tipps für wertvolle Einsparpotentiale Ihrer Monteurunterkunft.

Mehr erfahren

Unser Tipp: Der Vermieter-Ratgeber als Buch

Mein Monteurzimmer als Renditeobjekt

Viele Vermieter sind mit den wichtigsten Fragen der Monteurzimmer-Branche nicht ausreichend vertraut. Mit unserem Buch, dem Vermieter-Ratgeber „mein Monteurzimmer als Renditeobjekt“ haben Sie nun immer die passende Antwort zur Hand.

Das Buch liefert Ihnen viele weiterführende Informationen zur Monteurzimmervermietung und hilft Ihnen wichtige Fragen zu klären:

  • Bin ich umsatzsteuerpflichtig?
  • Mit welchen Methoden erziele ich eine höhere Auslastung?
  • Welche Mittel muss ich einsetzen, um meine Renditechancen zu erhöhen?
  • Wie kann ich mich vor Abmahnungen effektiv schützen?
  • Muss ich den Rundfunkbeitrag für meine Monteurzimmer bezahlen?
  • …und vieles mehr!

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Monteurzimmer-Vermietung und sichern Sie sich Ihr Exemplar.   

Unser Vermieter-Ratgeber ist für Sie bei amazon als Taschbuch (19,99€) oder Kindle-Version (9,99€) verfügbar.

Hier geht's zum Buch! (bitte klicken)

Mein Monteurzimmer als Renditeobjekt

Weitere Informationen zur Monteur­zimmer­vermietung

Grundsätzliche Informationen für Vermieter

Informationen für Monteurzimmer-Vermieter - mein-Monteurzimmer.de

Hier geben wir Antworten auf alle wichtigen Fragen zur Vermietung von Monteurzimmern und Monteurwohnungen.

Mehr Informationen

Monteurzimmer als Renditeobjekt

Monteurzimmer als Renditeobjekt - mein-Monteurzimmer.de

Kann man mit Monteurzimmern wirklich Geld verdienen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Mehr Informationen

Steuern & Recht

Steuern & Recht - Monteurzimmervermietung

In dieser Rubrik informieren wir über rechtliche sowie steuerliche Aspekte bei der Vermietung einer Monteurunterkunft.

Mehr Informationen

Vertragliches & Verwaltungsaufgaben

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft - mein-Monteurzimmer.de

Alles Wichtige rund um vertragliche Dinge und Verwaltungsthemen finden Sie in dieser Rubrik.

Mehr Informationen

Tipps & Tricks für Ihre Monteurunterkunft

Tipps & Tricks für die Monteurzimmervermietung - mein-Monteurzimmer.de

Hier geben wir Ihnen zahlreiche nützliche Tipps, um Ihre Unterkunft zum idealen Monteurzimmer zu machen.

Mehr Informationen

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft

Empfehlungen für Ihre Monteurunterkunft - mein-Monteurzimmer.de

In dieser Rubrik geben wir wertvolle Empfehlungen, z.B. zu der Ausstattung einer Monteurunterkunft.

Mehr Informationen

Hinweis

Unsere Artikel und Empfehlungen wurden mit großer Sorgfalt recherchiert und verfasst. Bitte beachten Sie, dass wir jedoch keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit übernehmen können.
Für eventuelle Schäden oder Mängel, die aus der Benutzung dieser Beiträge, Artikel oder Empfehlungen entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

Nach oben