Tiny Houses

10.04.2018 Felix Böhm

Tiny House, was ist das? Minihäuser auf Rädern!

Wer kennt in Deutschland schon Tiny Houses? Aber von Minihäusern auf PKW-Anhängern hat fast schon jeder einmal gehört.

Neu ist allerdings, dass es diese schnuckeligen Minihäuser jetzt auch in Deutschland zu kaufen gibt. Die Rolling Tiny House GmbH aus Neumünster, Schleswig-Holstein, hat als erster deutscher Serienhersteller ein vollwertiges und ganzjahrestaugliches Haus im wahrsten Sinne des Wortes auf die Räder gestellt. Vier Meter Höhe, 2,55 Meter Breite und stolze 7,8 Meter Länge zeugen von echten LKW-Maßen und doch darf dieses Haus mit PKW und alter Klasse 3 (neu: BE) über die Autobahn gezogen werden.

Mit beeindruckenden 3,2 Metern Deckenhöhe kommt echte Wohnatmosphäre auf, die man so einem Minihaus auf den ersten Blick gar nicht zutraut. Eine Einbauküche, die auch wirklich ihren Namen verdient, ein vollwertiges Duschbad, so ganz ohne beklemmende Wohnwagen-Enge, Esstisch-Bereich, Schreibtisch, Schlafzimmer-Loft, kuschelige Wohnzimmer-Ecke, reichlich Stauraum, Fußbodenheizung und auf Wunsch sogar ein elektronisch gesteuerter Pellet-Ofen lässt faktisch keine Wünsche offen, die man an ein „richtiges“ Haus stellt. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen auch in Deutschland ernsthaft „downsizen“ und in ein Tiny House ziehen wollen.

Attraktive steuerliche und baurechtliche Vorteile 

Doch wirklich attraktiv wird ein Rolling Tiny House, wenn man es im Rahmen der „Vermietung und Verpachtung“ nutzt. Denn: Baurechtlich handelt es sich selbstverständlich um eine Immobilie, aber steuerrechtlich wird es als Mobilie behandelt, so dass nicht nur die Möglichkeit besteht, sich die Vorsteuer erstatten zu lassen und das gesamte Haus über acht Jahre abzuschreiben, sondern es auch als Ferienhaus mit verringertem Mehrsteuersatz zu vermarkten.

Wer also noch Platz auf seinem Grundstück hat, sollte sich ernsthaft überlegen, ob er sich das eine oder andere Rolling Tiny House in den eigenen Garten stellt.

Rolling Tiny Houses können regelmäßig im Werk Neumünster besichtigt werden. Wer von weiter weg anreist, sollte unbedingt seine Flug- und Bahntickets aufbewahren, um sie beim Kauf anrechnen zu lassen. Schlüsselfertig kostet ein Rolling Tiny House 38.500 € zzgl. MwSt., wobei die Sonderausstattungsliste fast keine Wünsche offen lässt, um sich sein individuelles Tiny House zu entwickeln.

Mit bis zu drei Übernachtungsmöglichkeiten bietet sich ein Rolling Tiny House übrigens nicht nur als ideales Ferienhaus für Familie mit Kind sondern durchaus auch als Monteurwohnung an.

Auf der Website www.rolling-tiny-house.de  bietet der Hersteller außergewöhnlich umfangreiche Informationen. Interessenten sollten sich daher etwas Zeit nehmen, wenn sie sich ernsthaft mit dieser neuen Wohn- und Vermietungsform auseinandersetzen möchten.

Presse­kontakt

Felix Böhm
Leitung Marketing & PR
mein-Monteurzimmer.de

Weimarer Straße 21
36039 Fulda

Telefon­nummer
+49 661 – 29 19 14 13
Faxnummer
+49 661 - 29 19 14 20
E-Mail­adresse
presse@mein-Monteurzimmer.de

Downloads

  • Illustration der Geschäftsführer

  • JPG
  • PNG
Nach oben