mein-monteurzimmer - logo - bildmarke
mein-monteurzimmer - wortmarkemein-monteurzimmer - Claim
Monteurzimmer
in Dresden
103833 | City Apart Dresden  ab 59 Euro in Dresden
City Apart Dresden ab 59 Euro
Dr.-Külz-Ring 11
01067 Dresden
Entfernung: 0.2km
Art der Unterkunft
Anzahl
Verfügbar
Preis pro Person für eine Nacht
  •   EZ
  • 3
  •  
  • 45,00 €
  •   DZ
  • 1
  •  
  • 37,50 €
  •   Wohnung
  • 4
  •  
  • 34,50 € bei 2 Personenbelegung
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
65702 | Pension Helgoländ<br />03515005297<br />01727733453 in Dresden
Pension Helgoländ
03515005297
01727733453
Helgolandstraße 9b
01097 Dresden
Entfernung: 2.7km
Art der Unterkunft
Anzahl
Verfügbar
Preis pro Person für eine Nacht
  •   EZ
  • 4
  •  
  • 25,90 €
  •   DZ
  • 1
  •  
  • 25,90 €
  •   MBZ
  • 1
  •  
  • 19,90 € im 4 Personenzimmer
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
110419 | Leubnitz-Pension-Dresden in Dresden
Leubnitz-Pension-Dresden
Dohnaer Straße 84
01219 Dresden
Entfernung: 5.2km
Art der Unterkunft
Anzahl
Verfügbar
Preis pro Person für eine Nacht
  •   EZ
  • 1
  •  
  • Preis auf Anfrage!
  •   DZ
  • 1
  •  
  • Preis auf Anfrage!
  •   MBZ
  • 1
  •  
  • Preis auf Anfrage!
  •   Wohnung
  • 2
  •  
  • Preis auf Anfrage!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
109735 | Pension Charlotte in Dresden
Pension Charlotte
Wilthener Straße 6a
01324 Dresden
Entfernung: 12.4km
Art der Unterkunft
Anzahl
Verfügbar
Preis pro Person für eine Nacht
  •   EZ
  • 1
  •  
  • 28,00 €
  •   DZ
  • 1
  •  
  • 19,00 €
  •   MBZ
  • 1
  •  
  • 15,00 € im 3 Personenzimmer
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
67952 | Gästehaus   in Rabenau-Oelsa
Gästehaus
Erich-Weinert-Straße 2-3
01734 Rabenau-Oelsa
Entfernung: 13.4km
Art der Unterkunft
Anzahl
Verfügbar
Preis pro Person für eine Nacht
  •   EZ
  • 5
  •  
  • 23,00 €
  •   DZ
  • 5
  •  
  • 18,00 €
  •   MBZ
  • 1
  •  
  • 16,50 € im 4 Personenzimmer
  •   Wohnung
  • 1
  •  
  • 14,29 € bei 7 Personenbelegung
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Monteurzimmer Dresden:
Große Monteurwohnungen an der Elbe

Die Landeshauptstadt Sachsens beeindruckt nicht allein mit ihrer spannenden, abwechslungsreichen Historie, sondern auch mit einer wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte. Dresden ist das Zentrum des wirtschaftsstärksten Raums innerhalb der neuen Bundesländer und zählt allgemein zu den ökonomischen Kraftzentren in Deutschland. 2008 erzielte Dresden ein Bruttoinlandsprodukt von 15,3 Milliarden Euro. Ein außergewöhnlich hoher Wert mit 50.200 € pro Erwerbstätigem. Besonders das verarbeitende Gewerbe hat einen Großteil an dieser wirtschaftlichen Leistung. Starke Impulse gehen auch von der Mikroelektronikbranche aus. Diese Dresdner Unternehmen erzielten allein mehr als drei Milliarden Umsatz. Solche positiven ökonomischen Effekte wirken sich auch auf die Baubranche aus. Handwerksbetriebe schicken ihre Monteure zu verschiedenen Montageaufträgen in Dresden. Für den meist mehrtägigen Aufenthalt sind preisgünstige Monteurunterkünfte und Monteurzimmer in Dresden die optimale Unterkunftslösung. Diese Monteurunterkünfte sind besonders für mehrköpfige Montagetrupps sehr günstig und bieten ausreichenden Komfort für einen erholsamen Aufenthalt.

Sächsische Innovationskraft in Dresden

Die Nachfrage wird wohl auch in Zukunft stetig wachsen, wenn man den wirtschaftlichen Fortschritt Dresdens bedenkt. Die 100 größten Unternehmen Dresdens konnten ihre Umsätze zwischen 2007 und 2011 um etwa 20 Prozent steigern und auch die Beschäftigungsquote wuchs um 17 Prozent. Seit der Jahrtausendwende wächst der Gewerbestand ununterbrochen. In den Branchen Mikroelektronik, Nanotechnologie und Neue Werkstoffe ist Dresden absoluter Spitzenreiter mit Weltkonzernen wie GlaxoSmithKline Biologicals, Novaled oder Globalfoundries. Dresden ist für die Pharma- und Arzneimittelbranche überhaupt ein Traditionsstandort. Seit über hundert Jahren werden hier neue Medikamente und Verfahren entwickelt. Eine jahrzehntelange Unternehmensgeschichte hat beispielsweise die Chemische Fabrik Dr. F. von Heyden und das Arzneimittelwerk Dresden im benachbarten Radebeul. Aber auch Siemens hat sich direkt nach der Wende in Dresden niedergelassen. Das Werk im Stadtteil Übigau hat eine enorme Grundfläche von 350.000 Quadratmetern. Einer der bekanntesten und großen Arbeitgeber ist auch Volkswagen, die in Dresden ihre Luxuslimousine Phaeton produzieren. Das Werk, die Gläserne Manufaktur, ist beinahe schon so etwas wie eine inoffizielles Wahrzeichen von Dresden. Auch der Flugzeugbau ist in Dresden vertreten. Die Elbe Flugzeugwerke der Airbus Group produzieren hier und sind auch Entwicklungsstandort für den Airbus A380. Nicht zuletzt ist auch ein Tochterunternehmen der Linde AG in Dresden ansässig.

Monteurwohnungen in Elbflorenz

Die Stadt wird ja bekanntermaßen als "Elbflorenz" bezeichnet, was zum einen auf die barocke und mediterrane Stadtarchitektur zurückzuführen ist und zum andern auf die malerische Lage im Elbtal. Da verwundert die touristische Attraktivität der Stadt kaum. Pro Jahr kommen ca. sieben Millionen Besucher in die sächsische Metropole und etwa 1,1 Millionen bleiben durchschnittlich zwei Tage in der Stadt. Einige dieser Kurzurlauber dürften auch in einer angemessenen Monteurunterkunft Platz finden. Sehenswürdigkeiten kann man in Dresden auf jeden Fall mehr als genug besuchen. Seit im Jahre 2005 die Frauenkirche nach jahrzehntelanger Restauration neueröffnet wurde, sprang die jährliche Besucherzahl sogar von sieben auf beinahe 9 Millionen. Mit diesen Werten zählt Dresden zu den absoluten Top-Locations in Deutschland und Europa. Mit dem Tourismus wird jährlich sage und schreibe eine halbe Milliarde Euro umgesetzt und etwa 20 Prozent der Gäste kommen aus dem Ausland.

Dresdner Kunst, Kultur und Technik entdecken

Als große Kunst- und Kulturstadt wird Dresden auch in kommenden Jahrzehnten Millionen Besucher anziehen. Über fünf Jahre, von 2004 bis 2009, war die Stadt Weltkulturerbestätte. Durch das umstrittene Bau-Projekt Waldschlösschenbrücke verlor Dresden diesen Status. Nichtsdestotrotz kann die Stadt aber mit zahllosen Kunstsammlungen, berühmten Bauwerken und Klangkörpern aufwarten. Die Verbindung von Kunst, Wissenschaft und Technik spiegelt sich in diesen kulturellen Werken wider. Weltberühmt ist hier natürlich die Semperoper, in der die Sächsische Staatsoper Dresden seit 1841 sitzt. Trotz mehrfacher Zerstörung wurde das Opernhaus von den Sachsen immer wieder zu alter Pracht erbaut und ist berühmt für ihre einstigen Uraufführungen von Wagner- und Straußwerken. Für Theater- und Schauspielfreunde sind das Staatsschauspiel, die Staatsoperette oder verschiedene Kabaretttheater der Stadt interessante Adressen.

Wer in seinem Monteurzimmer in Dresden nun nach dem passenden Feierabendprogramm sucht, der könnte in der musikalischen Tradition der Stadt die richtigen Anlaufstellen vorfinden. Die Sächsische Staatskapelle Dresden zählt beispielsweise als das älteste durchgängig musizierende Orchester der Welt. Frühere berühmte Musikdirektoren oder Assistenten waren etwa Richard Wagner und Carl Maria von Weber. Mindestens genau soviel internationales Renommee besitzt die Dresdner Philharmonie, das 1870 gegründet wurde und Chefdirigenten wie Kurt Masur oder Marek Janowski unter sich hatte. Die Dresdner Chöre besitzen einen gleichermaßen hohen Weltruf. Dazu gehört der Dresdner Kreuzchor mit einer Jahrhunderte langen Tradition, die bis zur Gründung der Stadt Dresden im 13. Jahrhundert zurückreicht. Die Dresdner Kapellknaben sind wiederum ein beliebter christlicher Knabenchor, der in der Kathedrale auftritt.

Nach der Montage auf die Elbwiesen

Und wer sich nach Feierabend und anstrengenden Montagearbeiten in Dresdens Naherholungsgebieten entspannen möchte, der findet im Stadtgebiet schon was Passendes. Gerade im Sommer oder Frühling heißt es dann raus aus der Monteurwohnung in Dresden und ab in den Schillergarten, der eine alte Gaststätte in Blasewitz bezeichnet und direkt neben dem Blauen Wunder liegt. Wenn Ihnen das alles nichts sagt, dann habenS gleich doppelten Grund nach diesen Erholungsorten zu forschen. 890 Hektar des Stadtgebiets sind Grünflächen und mehr als 50.000 Dresdnerinnen und Dresdner versuchen sich als Kleingärtner in 374 Kleingartenanlagen der Stadt. Wer doch ein wenig weiter hinaus möchte, der kann sich im Nordosten der Stadt in die Dresdner Heide bewegen. Direkt im Süden schließen sich die Elbwiesen an und laden zu geruhsamen Stunden ein. Wer nach dem Kräftesammeln noch die Muße besitzen sollte weitere kulturelle Höhepunkte Dresdens kennenzulernen, dem sei ein Besuch der drei Dresdner Elbschlösser wärmstens empfohlen. Die Villa Stockhausen, das Schloss Albrechtsberg und Schloss Eckberg bilden zusammen den Anfang des Dresdner Elbhangs, der bis zur Stadtgrenze verläuft und an dem sich mehrere Hektar Weinanbauflächen befinden.

Auf mein-Monteurzimmer.de Dresdner Monteurunterkünfte aussuchen

Dresden wird seine Besucher also mit Sicherheit nicht enttäuschen. Die geplante Reise nach Dresden, ob aus beruflichen oder privaten Gründen, sollte in jedem Fall mit der Suche auf mein-Monteurzimmer.de beginnen. Auf dem Online-Portal finden Suchende schnell und effizient ein kostengünstiges Monteurzimmer in Dresden und tausenden anderen Städten Deutschlands. Wer gerade unterwegs ist, der kann auf die praktische mein-Monteurzimmer-App zurückgreifen und in sekundenschnell mobil fündig werden. Mithilfe des Services von mein-Monteurzimmer.de steht dem erfolgreichen Montageauftrag in Dresden oder einem spontanen Wochenendtrip nichts mehr im Wege.

Weitere günstige Unterkünfte in Dresden:

  1. Privatzimmer Dresden
  2. Pension Dresden
  3. Ferienwohnung Dresden
  4. Hostel Dresden
  5. Zimmervermietung Dresden