mein-monteurzimmer - logo - bildmarke
mein-monteurzimmer - wortmarkemein-monteurzimmer - Claim

Monteurzimmer suchen

Erweiterte Suche

Der Montage-Reiseführer Hamburg
Feierabend in der Elbmetropole?
Wir sagen Ihnen wie Sie den am besten nutzen!

Der Montage-Reiseführer Hamburg von mein-Monteurzimmer.de


Sollten Sie Ihren nächsten Arbeitseinsatz in der Hansestadt Hamburg verbringen und glücklicherweise noch einige Stunden Freizeit auf dem Zeitkonto übrig haben, dann müssen Sie jetzt unbedingt unseren Empfehlungen Aufmerksamkeit schenken und das Ding hier zu Ende lesen. Sie werden es nicht bereuen!

Der Montage-Reiseführer - Vormittag

Auf die Fische, fertig – Los

Hamburg gilt nicht von ungefähr für viele als die schönste Stadt Deutschlands. Eine der Städte Europas mit dem meisten Schotter ist sie auf jeden Fall und das zeigt sich nicht allein an dem unfassbar großen Kulturangebot der Stadt. Womit wir schon bei einem der ersten Programmpunkte an diesem schönen Hamburger Urlaubstag wären: Dem sonntäglichen Fischmarkt im Stadtteil Altona. Nirgendwo sonst in der Stadt kann man wohl so herrlich der Folklore und den Eigentümlichkeiten hanseatischer Kaufmannskunst beiwohnen wie hier. Wenn auch noch der letzte Aal mit norddeutscher Schnoddrigkeit von beleibten Marktschreiern an unbedarfte Touristengruppen verhökert wird, kann man zuhause wohl getrost von einem der eindrucksvollsten Einkaufserlebnisse der ganzen Republik erzählen. Um die erhitzten Gemüter ein wenig zu beruhigen darf man nun bei einer gemächlichen Fahrt mit der Altonaer Hafenbahn Entspannung finden und vom Hamburger Nachtleben träumen. Aber noch ist es längst nicht soweit. Da wir uns ja schließlich schon mal mit den Freuden des Hamburger Fischangebotes angefreundet haben, muss nun eine Probe aufs Exempel auf dem Fuße folgen, sprich: Qualitätssicherende Maßnahmen ganz im Interesse einer echten Hamburger Delikatesse: Dem Fischbrötchen! Und wo wenn nicht an den mächtigen Landungsbrücken der alten Hafenstadt könnte man sie besser genießen.

Der Montage-Reiseführer - mein-Monteurzimmer.de

Das Mittagstief mit Fußball bekämpfen

Gestärkt von Matjes, Krabben und frischem Lachs steht nun auch schon das nächste Abenteuer an. Wir drücken einem der kultigsten Fußballvereine Deutschlands die Daumen, dem FC. St.-Pauli am Millerntor. Sollten Sie die Gelegenheit haben, die einzigartige Stimmung dieses Clubs an einem Spieltag erleben zu können, dann zögern Sie keine Sekunde. Auch wenn Sie mit Fußball sonst nichts am Hut haben, werden Sie diese 90 Minuten garantiert nicht missen wollen. In Anbetracht der jüngsten Spielweise erübrigt sich übrigens die Empfehlung eines Besuchs beim vermeintlich großen Lokalrivalen HSV im Volksparkstadion.

Der Montage-Reiseführer - Vormittag

Der Montage-Reiseführer - mein-Monteurzimmer.de

Der Montage-Reiseführer - Vormittag

Tierisches Vergnügen am späten Nachmittag

Wer sich nach diesen aufregenden Momenten körperlich noch aufgeputscht genug fühlt, kann auf der Außenalster eine der beliebtesten Joggingstrecken der Stadt in Angriff nehmen. Für einen kurzweiligen Spaziergang trifft man mit dieser aber ebenfalls die richtige Entscheidung. So, nach fischigen Attraktionen, Bummelfahrten und echter Hamburger Sportkultur, neigt sich der Nachmittag langsam seinem Ende entgegen und das bewegte Herz giert nach sanfter Unterhaltung. Was könnte da beglückender wirken als liebevolle Pferdeaugen und der herzliche Aufschrei eines brünstigen Affenmännchens im Tierpark Hagenbeck. Der weltweit erste Tierpark fasziniert mit seinen weitläufigen Parkanlagen, einer über 20 Millionen teuren Imitation eines Eismeeres und einem Tropen-Aquarium mit mehr als 14.000 exotischen Tierchen, die mit über 24 Millionen an öffentlichen Geldern nun durch ein Paradies von Anemonen, Höhlen und Biotopen toben dürfen. Wenn Sie mal was Anständiges von Ihren Steuergeldern zurückhaben wollen, müssen Sie hier vorbeischauen.

Der Montage-Reiseführer - mein-Monteurzimmer.de

Entspannen mit Tarzan und Co.

Ja, die Zeit rennt, wenn viel geschehen ist und der Tag neigt sich ja auch schon seinem Ende entgegen. Aber wo wenn nicht in Hamburg lässt man die Nacht wieder zum Tag werden. Sollte die Lust nach sündigen Erlebnissen besonders groß ausfallen, dann darf natürlich ein Gang über Hamburgs geile Meile nicht fehlen. Ein kurzer Abstecher in die Herbertstraße dürfte besonders dem weiblichen Geschlecht viel Freude bereiten. Sollte der ironische Unterton nicht erkennbar geworden sein:  Probieren sie es besser nicht aus! Sofern Sie aber eher ein gemütlicheres Abendprogramm als Spielhölle oder Nacktbar bevorzugen, empfiehlt sich als krönender Abschluss der Besuch einer der heißgeliebten Musicalevents in Hamburg. Lauschen Sie den Klängen vom Phantom der Oper, begleiten Sie Sieg und Niederlage von "Rocky" oder heulen Sie wie ein Baby, wenn "Tarzan" seine Affenfamilie verlässt. Abgesehen von dieser Ausnahme ist aber eines nach einem Tag in Hamburg aber ganz gewiss: Er ist sicher nicht zum heulen!

Der Montage-Reiseführer - Vormittag

ZURÜCK ZUR MONTAGE-REISEFÜHRER-ÜBERSICHT

* Hinweis: Der Satz „Deutschlands größtes Angebot speziell für Monteurunterkünfte“ bezieht sich auf die Gesamtanzahl von kostenpflichtigen und kostenfreien Unterkunftseinträgen in unserem Angebot mein-Monteurzimmer.de.