mein-monteurzimmer - logo - bildmarke
mein-monteurzimmer - wortmarkemein-monteurzimmer - Claim

Monteurzimmer suchen

Erweiterte Suche

Gruppenhaus:Gruppenurlaub einmal anders

Die Sommerzeit ist Urlaubszeit. Wenn der Juli und August die wärmsten Temperaturen des Jahres bringen, dann haben auch Reisebüros und die Tourismusbranche Hochkonjunktur. Und was gibt es schöneres als gemeinsam in den wohlverdienten Urlaub zu fahren. Ob mit der Familie oder guten Freunden. In der Gesellschaft lieber Menschen ist der Ferienaufenthalt gleich doppelt so erholsam und genussreich.

Da sucht man auch gleich nach der passenden Bleibe am Urlaubsort und nicht zuletzt bietet sich ein preisgünstiges Gruppenhaus als optimale Alternative zu teuren Hotels an. In einem Gruppenhaus können alle Bedürfnisse für den gelungenen Urlaubsaufenthalt befriedigt werden. Viel Platz in geräumigen Zimmern, saubere Badezimmer und eine ordentlich ausgestattete Küche bieten die beste Voraussetzung zur Selbstversorgung. Großer Vorteil bei der Buchung eines Gruppenhauses ist natürlich auch der oftmals günstige Preis, der innerhalb einer Reisegruppe angemessen aufgeteilt werden kann.

Aber natürlich ist ein Gruppenhaus nicht nur die optimale Wahl für private sondern auch berufliche Reisezwecke. Firmen können für Fortbildungen ihrer Belegschaften in entfernten Städten ein Gruppenhaus als ideale Unterkunftsart auswählen. Neue Kollegen können sich so näher kennenlernen und Teams auch außerhalb des Büros einmal engeren Kontakt pflegen und den Gemeinschaftssinn stärken.

Im Gruppenhaus zum WM-Titel

Wie erfolgreich die Funktion von einem Gruppenhaus sein kann, zeigte nicht zuletzt die Unterkunftswahl des DFB bei der WM in Brasilien. Die einzelnen Spieler waren in WGs in einzelnen Gruppenhäusern im Campo Bahia untergebracht und konnten so ihren Teamgeist noch besser entwickeln. Ein kleiner aber feiner Schlüssel auf dem Weg zum vierten Stern. Schweinsteiger & Co. haben sich auf jeden Fall in ihrem Gruppenhaus pudelwohl gefühlt.

Die Vorteile und Synergieeffekte, die aus dem gemeinsamen Wohnen in einem Gruppenhaus zustande kommen, sind auf jeden Fall nicht zu unterschätzen. Vermieter sollten sich überlegen, ob sie ihren leerstehenden Wohnraum aufteilen und Privatzimmer für einzelne Personen anbieten oder als Gruppenhaus für größere Gemeinschaften, die auch eine volle Belegung ermöglichen. Je nach Region und Nachfrage kann sich diese Variante am besten anbieten und Auslastung wie Verwaltung deutlich vereinfachen.

Gruppenhäuser auf mein-Monteurzimmer.de

Um das neue Gruppenhaus aber auch optimal den potentiellen Kunden zu vermitteln lohnt sich ein Eintrag auf mein-Monteurzimmer.de. Neben dem kostenfreien Standard-Eintrag kann der Vermieter für eine geringe Gebühr sein Gruppenhaus zielgruppenorientiert vermarkten und von der hohen Sichtbarkeit des Portals über Suchmaschinen wie Google profitieren. Mit einer genauen Beschreibung und ansprechenden Bildern wird sich das Gruppenhaus in kürzester Zeit einer Nachfrage erfreuen und sowohl Vermietern wie Mietern Freude bereiten. Wer also den nächsten Urlaub in größerer Gruppe plant oder leerstehenden Wohnraum als Gruppenhaus anbieten möchte, der ist auf mein-Monteurzimmer.de goldrichtig.


Weiterführende Informationen zu unseren Unterkunftsarten finden Sie hier:

  1. Monteurzimmer
  2. Monteurunterkunft
  3. Monteurwohnung
  4. Private Zimmervermietung
  5. Privatzimmer
  6. Ferienwohnung
  7. Pension
  8. Hostel
  9. Studentenzimmer
  10. Handwerkerzimmer
  11. Handwerkerunterkunft
  12. Arbeiterzimmer
  13. Arbeiterunterkunft
  14. Messezimmer
  15. Gruppenunterkunft


Informationen rund um das Thema "Vermietung":

  1. Vermieter-Ratgeber - Nützliche Tipps rund um die Monteurzimmervermietung
  2. Monteurzimmer vermieten
  3. Monteurunterkunft vermieten
  4. Monteurwohnung vermieten
  5. Handwerkerunterkunft vermieten
  6. Handwerkerzimmer vermieten
  7. Unterkunft vermieten
  8. Ferienwohnung vermieten
  9. Ferienhaus vermieten
  10. Privatzimmer vermieten


Sonstige interessante Themen:

  1. Der Montage-Reiseführer - Nützliche Tipps für einen freien Tag in der Ferne
  2. Rudi Handwerker's Reisetagebuch - Aus dem Leben eines Handwerkers